Freitag, 14. November 2014

Selbstgemachte Puddingbrezel....yammi


Ahhh, endlich selbstgemachte Puddingbrezel. Mögt ihr sie auch so gerne?

Von der Firma Fun Cakes habe ich ja schon einige Produkte testen dürfen. Darunter war 
auch diese leckere Puddingcreme (Crème pâtissière). Sie ist super schnell und sehr einfach herzustellen und schmeckt richtig lecker. Da fängt man schon vorher an zu naschen und kann nicht mehr aufhören. 
 






Der Hefeteig

Fast fertig...:)


Hmmm, lecker...dann kann das naschen ja losgehen. :)





Rezept:

Zutaten:

Für den Teig:

* 500g Mehl
* 20g Hefe Würfel, frisch
* 200 ml Milch
* 50 g Butter
* 75 g Zucker
* 1 Prise Salz
* 1 Ei verquirlt

Für den Guß:

* Puderzucker
* Zitronensaft


Ganz wichtig ist, dass alle Zutaten zimmertemperatur haben. Dies ist für die Verarbeitung mit Hefe sehr wichtig.

1. Milch leicht erwärmen. In einer Schüssel etwas von der erwärmten Milch mit Hefe und 1 TL
    Zucker (von den 75g) verrühren. Die Schüssel für ein paar Minuten in ein warmes
    Wasserbad stellen.  In der restlichen warmen Milch die Butter hinzugeben und darin
    schmelzen lassen. 

2. Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

3. Mehl, Salz, übrigen Zucker in eine Schüssel sieben und eine Mulde drücken. Sobald die
    Hefemilch schaumig aufgegangen ist, diese in die Mulde gießen. Mit etwas Milch verrühren.
    Die restliche Milch-Buttermischung und das verquirlte Ei dazugeben und alles gut
    miteinander verrühren. Zum Schluß noch mal alles mit der Hand verkneten

4. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen
    lassen.

I n  d e r  Z w i s c h e n z e i t 

Die Füllung zubereiten.

Nach Packungsanleitung das Pulver mit etwas vermischen und fertig. Das tolle ist, dass man die Füllung auch so essen kann. Man kann sie aber auch mitbacken, wie bei diesen Puddingbrezeln.

1. Nach der Ruhezeit des Teiges etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig noch 
    einmal kräftig durchkneten. Immer von außen nach innen.

 2. Nun den Teig in gleich große Stücke teilen mit ca. á 50 g. 

3. Aus jedem Teigstück einen Strang rollen. Die dünneren Enden zweimal überkreuzen und
    einen Brezel daraus formen. Die Brezel auf ein Backblech setzen und die vorbereitete
    Füllung in die Öffnungen geben.

4. Jetzt könnt ihr die Brezel in den Backofen schieben und für ca. 15 - 20 Minuten backen.

5. Nach dem backen die Brezel auf ein Gittereinsatz setzen und auskühlen lassen. 

6. In der Zwischenzeit Puderzucker mit Zitronensaft  zu einem dickflüssigem Guß verrühren und
    mit einem Backpinsel auf die Hefeteiganteil der Puddingbrezel dick damit einpinseln und
    fertig. 


Vielen lieben Dank noch mal an Fun Cakes für die tollen Produkte. MIt dieser Puddingmischung sind Teilchen und Torten super schnell gemacht und der Pudding ist sehr lecker.

Wer auch einmal die Produkte von Fun Cakes ausprobieren möchte, klick.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen