Donnerstag, 30. Oktober 2014

Haselnuss Cupcakes

Lass uns den Herbst doch weiter begrüßen und zwar mit der lieben Nicole von "Tortenliebe". Sie ist auch zum ersten mal bei mir als Gastbloggerin unterwegs und hat was super leckeres mitgebracht.

Nicole ist wie Anja eine sehr liebe Freundin die ich zum ersten mal bei unserem Bloggertreffen in Köln kennengelernt habe. Sie ist leidenschaftliche Bäckerin und zaubert nicht nur tolle Torten, sondern ist auch für jeden Spaß zu haben. Auch bei Tipps steht sie immer mit Rat und Tat zur Seite. 

Vor allem ihre 3D Torten sind sehr schön. Sei es die Eulentorte, Schweinchentorte oder Winnie Pooh. Doch es muss nicht immer eine 3D Torte sein. ;) Bei Tortenliebe findet ihr auch Cake Pops, Muffins, Cupcakes, Blechkuchen oder Cookies. Wenn ihr Nicole mal auf ihrem Blog besucht findet ihr auch viele tolle Rezepte und Tutorials, klick.



Doch jetzt möchte ich euch nicht lange warten lassen, schaut euch an, was Nicole so tolles mitgebracht hat.


Tortenliebe



Liebe Nadine,

ich habe mich sehr gefreut bei deiner Herbst-Gastpost-Aktion dabei sein zu dürfen :-D
Leider habe ich zeitlich keine Torte hinbekommen, aaaaaaaaaber ein paar Cupcakes gehen ja immer und da habe ich ein ganz tolles Rezept für dich !
Diese Haselnuss-Cupcakes sind zwar etwas aufwendiger, aber es lohnt sich ;-)


 




Haselnuss Cupcakes

Zutaten:  8 Stück
für die Cupcakes
55 g Butter
55 g brauner Zucker
30 g Zucker
1/2 Vanilleextrakt
90 ml Milch
90 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz
55 g gehackte Haselnüsse
2 Eiweiss ( Gr. L )

für die Creme
2 Eigelb ( Gr. L
60 g Zucker
40 g Mehl
170 ml Milch
170 g Butter
1-2 EL Haselnusssirup ( z.B. Monin )

Deko
ca 2-3 EL gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Zuerst wie immer den Backofen vorheizen, auf 180 °C Ober-/Unterhitze.
Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen.
Die Butter mit beiden Zuckern cremig aufschlagen, dann das Vanilleextrakt zugeben.
Das Mehl mit Backpulver, Salz und den Haselnüssen mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren, Mehl, Milch, Mehl, Milch, Mehl.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen und ca 25 min backen.

Die Muffins auskühlen lassen.

Für die Creme die Eigelbe mit Zucker und Mehl aufschlagen bis es weiß und cremig wird, das dauert recht lange, zuerst ist es krümelig.
Die Milch aufkochen und unter Rühren über die Eigelbmasse schütten, alles zurück in den Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen.
Die Creme in eine Schüssel geben, die Hälfte der Butter unterrühren bis sie komplett geschmolzen ist. Komplett abkühlen lassen, dann die Butter und den Haselnusssirup unterrühren.
Die Creme in einen Spritzbeutel geben und große Tuffs auf die Cupcakes geben.
Nun die restlichen Haselnüsse rösten und abgekühlt auf den Cupcakes verteilen.
Ca. 30 min kalt stellen bis die Creme fest ist.

Der Teig ist herrlich nussig und die Creme schmeckt einfach himmlich, die gibt es bald wieder, ganz sicher !

Bis bald und vielleicht habt ihr ja Lust mal bei mir vorbei zuschauen

eure Nicole 


Vielen lieben Dank Süße, dass du bei meiner Herbstaktion mitgemacht hast. Es hat mich wirklich gefreut, dass du dabei warst. Deine Cupcakes sehen einfach köstlich aus. Wieder ein super tolles Rezept, welches mal unbedingt ausprobiert werden muss.  

Na, seid ihr jetzt auf den Geschmack gekommen und möchtet mehr über Nicole und ihren Blog erfahren? Dann schaut doch mal bei ihr vorbei. klick 

Kommentare: