Freitag, 18. Juli 2014

Frühstück ist fertig! Frische Erdbeermarmelade und selbstgemachte Scones.

... kann ein Tag schöner beginnen?

Vor ein paar Tagen war ich mit einer Freundin ganz spontan mit dem Rad unterwegs. Erst ging es zu einem kleinen Bauernhof, wo es hausgemachten Kuchen und Torten gibt. Dort angekommen gab es eine kleine Stärkung und dann ging es zu deren Erdbeerfeld. Dort angekommen, wurden unsere Fahrräder abgestellt, unser Eimer geschnappt und dann ging es ran ans pflücken. Bei unserem Glück fing es dann auch nach an zu regnen. Kurz untergestellt ging es aber kurz darauf weiter. :) Davon lassen wir uns ja nicht unterkriegen und vor allem wollte ich doch frische Erdbeermarmelade machen. :)

Zwischendurch ein bisschen naschen und dann ging es mit knapp 1,6 kg Erdbeeren für jeden von uns nach Hause.



Zu Hause angekommen ging es dann auch schon los.

Erdbeermarmelade:

Für die Erdbeermarmelade benötigt ihr 1 kg Erdbeeren und Gelierzucker für Erdbeerkonfitüre (von Dr. Oetker).

Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Alles in einen Topf geben und den Gelierzucker hinzufügen und nach Packungsanleitung zubereiten. Alles in heiß ausgewaschene Gläser füllen und fertig.


Scones:


Zutaten:

* 235 g Mehl
*55 g kalte Butter
* 1 Pck. Backpulver
* 1 Prise Salz
* 150 ml Milch


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 170°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen)

2. Mehl mit Backpulver vermischen und zusammen mit der Butter, Salz und Milch gut verkneten.
    So lange kneten, bis der Teig schön geschmeidig ist.

3. Nun den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche 4 cm dick ausrollen. Mit einem
    Pastry Cutter oder Glas die Scones ausstechen.

4. Die Scones auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen,  und für ca. 10 Minuten
     ruhen lassen. 

5. Scones mit etwas Milch bestreichen, in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 10-15
    Minuten backen. 













  







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen