Samstag, 21. Juni 2014

Erdbeer Sommernachtstraum

Sommer, Sonne, Erdbeerzeit.  

Liebt ihr auch so sehr die kleinen roten Fruchtbomben? Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Erdbeeren sind einfach lecker und in jeder Variation unbeschreiblich


Und genau die kamen mir als erstes in den Sinn, als Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen gefragt hatten, ob ich nicht Lust hätte einen Gastpost für sie zu schreiben. Dabei sollte es sich um etwas sommerliches handeln. Und was gehört zum Sommer dazu? Natürlich...Sommer, Sonne und ERDBEEREN. :)


Daher gab es auch ein leckeres Erdbeertörtchen. 

Schlicht und romantisch sollte es sein. Aber dennoch besonders aussehen. Also gab es eine Rüschen Torte (Ruffle Cake).


Ich sag euch, die war sooo lecker. Und da können wir Frauen auch wohl 1-2 Stücke mehr von essen. Denn ich habe Rama Cremefine statt Sahne genommen. :D







Erdbeer-Sommernachtstraum

Zutaten:

Für den Boden

* 250 g Zucker
* 300 g Mehl
* 200 ml Öl
* 200 ml Maracujasaft
* 4 Eier
* 1 Pck. Backpulver


Für die Füllung

* 750 g Rama Cremefine
* 1000 g Erdbeeren
* 3 Pck. Vanillezucker


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 175 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen
2. Die Eier mit Zucker 3-4 Minuten mit dem Mixer dick cremig schlagen. Das Öl und
    die Flüssigkeit unter Rühren dazugeben.
3. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
4. Eine runde Backform (Durchmesser ca. 25 cm) mit Backpapier auslegen und den
    Teig einfüllen. (Da es mir nicht immer gelingt den Boden schön gerade
    durchzuschneiden, habe ich aus dem Teig 3 Böden einzeln gebacken. D.h. ich
    habe immer nur ein bisschen Teig in die Backform gefüllt und für ca. 25 Minuten
    gebacken. Ansonsten ca. 50 Minuten für den kompletten Teig). Stäbchenprobe
    nicht vergessen.
5. Böden auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Cremefine mit 3 Päckchen
    Vanillezucker steif schlagen.
6. Die Erdbeeren waschen. 200g der Erdbeeren pürieren. Und ein paar für die
    Dekoration zur Seite stellen. Die restlichen Erdbeeren halbieren.
7. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring um den Boden
    setzen. Die Hälfte der pürierten Erdbeeren auf den untersten Boden verstreichen
    und 1/3 Cremefine darauf verteilen. Die Hälfte der halbierten Erdbeeren darauf
    setzen.
8. Nun den zweiten Boden darauflegen, den ersten Vorgang wiederholen und den
    dritten Boden daraufsetzen.
9. Das Ganze für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
10. Zum Schluss die komplette Torte dünn mit Cremefine einstreichen und mit einer  
      Spritztülle (Rosentülle) dekorieren. Jetzt noch mit ein paar Erdbeeren dekorieren   
      und schon könnt ihr euch in den Garten setzen, dass herrliche Wetter genießen
      und ein Stück Erdbeertorte genießen. J


Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht für Sascha und Torsten einen Gastpost zu schreiben. Sie machen so leckere Sachen zum naschen. Aber seht selbst und schaut bei den beiden mal vorbei. Klick.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen