Mittwoch, 29. Januar 2014

Vanille Küsse - Vanilla Kisses...

...for you, your friends, family....

Vanille ist nicht nur eine Zutat, die gut riecht, sondern auch unglaublich gut schmeckt. Vor allem in Plätzchen. Von den kleinen Köstlichkeiten kann man einfach nie genug bekommen, muss immer wieder daran vorbeigehen und naschen. Außerdem machen sich so Plätzchen auch immer wunderbar als kleine Mitbringsel. 

Alles was ihr dafür braucht ist folgendes:


* 250 g Butter, zimmertemperatur
* 100 g Puderzucker
* 2 Pck. Vanillezucker
* 260 g Mehl
* 2 Pck. Vanille Puddingpulver von Dr. Oetker
* 1 Pck. Bourbon Vanille Puddingpulver von Dr. Oetker oder RUF
* 1 EL Milch


1. Den BAckofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 

2. Die Butter schaumig rühren. 

3. Puderzucker und Vanillezucker hinzugeben und weiter rühren. 

4. Das Mehl mit dem Puddingpulver mischen, darüber sieben und weiter verrühren.

5. Danach die Milch hinzugeben und noch mal alles gut durchmixen.



Den Teig zu kleinen Kugeln formen und mit einer Gabel etwas platt drücken. So entsteht noch ein Muster auf den Plätzchen. 

Die Plätzchen für ca. 15 Minuten backen. Evtl etwas kürzer oder länger backen. Es hängt auch immer vom Backofen selbst ab. (Es entsteht ein goldbrauner Rand)  

Die Plätzchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Wer mag, kann diese noch mit Puderzucker bestreuen. 

Wer lieber Schokoplätzchen mag, kann das Puddingpulver auch durch Schokopulver ersetzen oder einfach 1 TL Kakaopulver hinzufügen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen