Dienstag, 7. Januar 2014

Herrencreme

Ich weiß ja nicht wie es bei euch aussieht, aber ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Es ist sooooo lecker. Die Rede ist von Herrencreme. Natürlich selbst gemacht. 

Bei uns gibt es Herrencreme irgendwie nicht so oft, meistens zu Weihnachten. Ich frage mich gerade WARUM?! Man könnte sie doch eigentlich viel öfter zum Nachtisch machen. 
Aber so freut man sich immer riesig auf eine große Schüssel. 

Letztes Jahr, das hört sich schon wieder so weit weg an, dabei sind es erst ein paar Tage, *lach* gab es Herrencreme zu Weihnachten, selbstgemacht von meiner Mama und zu Silvester habe ich mich dann auch mal dran gewagt. Als Nachtisch zum Raclette. hihi

Und was soll ich sagen, es ist alles innerhalb von Minuten weggegangen, was mich natürlich sehr gefreut hat. 




Für die, die auch so gerne Herrencreme mögen, oder es gerne ausprobieren möchten kommt hier das Rezept:


Zutaten:

* 3 Päckchen Dr. Oetker Vanillepuddingpulver
* 6 EL Zucker
* 1250 ml Milch
* knapp zwei kleine Fäschen Rum (Pott)
* 1 Becher Sahne
* ein Stück Blockschokolade

Zubereitung:


1. Dr. Oetker Vanillepuddingpulver mit dem Zucker vermengen. Etwas Milch dazu geben und
    gut verrühren.

2. Die restliche Milch kurz aufkochen.

3. Das zuvor angerührte Puddingpulver hinzugeben, aufkochen lassen und eine Minute lang mit
    dem Schneebesen rühren.

4. Den Pudding in eine Schüssel geben. Frischhaltefolie auf den Pudding legen und auskühlen
    lassen.

5. Sobald der Pudding kalt ist, diesen mit dem Mixer des Handrührgerätes cremig schlagen.
    Nach und nach den Rum hinzugeben und weiter mixen.

6. Jetzt die geraspelte Schokolade hinzugeben und unterrühren. Von der Schokolade könnt ihr
    so viel hinzu geben, wie ihr es gerne mögt. Es sollte natürlich nicht zu viel sein.

7. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

8. Zum Schluss noch mal geraspelte Schokolade auf den Pudding geben und fertig ist die
    Herrencreme. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen