Dienstag, 5. November 2013

Nuss-Sahne-Torte mit Preiselbeeren


Hmmm...da hat sich das Geburtstagskind aber wirklich was leckeres gewünscht. :)

Mein Schwager in Spe hatte heute seinen 29. Geburtstag gefeiert. Jaaa, nächstes Jahr geht es los, da gibt es bestimmt eine große Feier und die 3 schleicht sich dann auch noch ein. 
Aber so schlimm ist es gar nicht mit der 3, ich spreche aus Erfahrung und weiß gar nicht, warum sich immer alle so einen Kopf darum machen!?! Es ist doch eigentlich nur eine Zahl. 

Eine Fondanttorte gab es dieses Mal nicht. Er hat sich einen Nussboden gewünscht, der aus einer Sahne-Preiselbeerfüllung bestehen sollte. Wie es so ist, darf man dem Geburtstagskind keinen Wunsch abschlagen. ;) Und ich konnte mich wieder ans backen und experimentieren wagen. Ich muss sagen, es war wirklich sehr lecker und werde diese Torte jetzt öfter machen.   






Wie gut, dass ich beim backen/ rumexperimentieren immer mitschreibe, denn so kann ich euch das leckere Rezept gleich mitteilen. :D


Und so gehts:

* Einen Nussboden oder anderen Boden eurer Wahl
* 600 ml Sahne
* 2 Pck. Sahnesteif
* 2 Pck. Vanillezucker
* 1 Glas Preiselbeeren (370 ml)


1. 2 TL Preiselbeeren zur Seite stellen.
2. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen
3. Den Boden halbieren und 2 EL Preiselbeeren auf den unteren Boden verteilen.
4. Die Sahne auf zwei Schüsseln verteilen. In der einen Hälfte der Sahne 3-4 gehäufte EL
    Preiselbeeren unterheben und auf den unteren Boden der zuvor mit Preiselbeeren
    verstrichen wurde, verteilen.
5. Zweiten Boden darauf setzen und mit dem Rest der Sahne verzieren. Ich habe erst den
    Deckel mit Sahne eingestrichen und dann etwas Sahne in einen Spritzbeutel mit Spritztülle
    gegeben und mit Tupfen verziert.      
6. Jetzt kommen die Preiselbeeren zum Einsatz, die wir zuvor zur Seite gestellt haben und
    verzieren damit die Torte. Auf jeden Tupfen habe ich eine Preiselbeere gesetzt und mit den
    restlichen die Torte verziert. Wer mag, kann so wie ich es gemacht habe, noch etwas
    geraspelte Schokolade auf die Torte verteilen.


Je nach dem wie dick euer Boden ist, könnt ihr diesen natürlich auch zwei mal waagerecht durchschneiden und mit Preiselbeeren und der Preiselbeersahne bestreichen.

Kommentare: