Montag, 28. Oktober 2013

Happy Birthday...

...Torte. Heute mal von meinem Sohn.
Da heute der Papa von meinem Schatz Geburtstag hat und er ihm natürlich auch etwas schenken wollte hat er den Lieblingskuchen für seinen Papa gebacken. Donauwelle musste es sein. Ich habe nur gedacht, hmm das ist Papa´s Lieblingskuchen? Ist das nicht deiner? Mein Sohn meinte dann nur, ja und Papa´s auch. Okaaay, habe ich nur gedacht und habe mir eins gegrinst. :D hihi Ja, ja Kinder. Aber anscheinend ist es wohl wirklich sein Lieblingskuchen.

Zutaten einkaufen und schon kann es losgehen. Teig in den Backofen und abwarten. :)
Nachdem die Donauwelle ausgekühlt war ging es an die Buttercreme, die mein Sohnemann vorbereitet  hatte und gleichmäßig auf den Kuchen  verteilte. Klappt doch alles wunderbar. Jetzt noch schnell Schokolade schmelzen und den kompletten Kuchen damit einstreichen. Das habe ich dann übernommen. ;)

In der Zwischenzeit, wo ich den Fondant ausgerollt und die Donauwelle damit eingedeckt habe, hat sich mein Sohn schon an die Deko begeben. Da beide FC Bayern Fans sind, musste der Kuchen ja auch ein klein wenig in den Farben gehalten werden. 

Und so sah dann das kleine Kunstwerk aus. hehee Dafür, dass er noch nie mit Fondant gearbeitet hat und sich in seiner Freizeit nicht mit dem Malen, basteln etc. beschäftigt - Jungs sind halt eher für Fußball etc., ist es doch echt toll geworden, oder was meint ihr? :)


Er hat sich auf jeden Fall richtig gefreut die Torte selbst kreiert zu haben und seinem Papa zu schenken.





Auf Fondant zu schreiben ist gar nicht so einfach... ;) 

Kommentare:

  1. Die torte hat dein Sohn richtig toll gemacht!
    Hat Talent.

    Liebe Grüße fenta und einen schönen Dienstag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Süße!
      Ja war schon ganz witzig ihm zuzuschauen. hehee Er macht sowas ja gar nicht: :D

      Liebe Grüße und dir auch noch einen schönen Abend. :D

      Löschen