Dienstag, 30. Juli 2013

Aristocat Cookies

Liebt ihr auch so sehr Walt Disney Filme wie ich? Als ich klein war habe ich sie mir alle rauf und runter angeschaut und auch heute noch kann ich nicht genug davon bekommen. Ich gucke sie schon teilweise lieber als mein Sohn. hehehe Ja die guten alten Zeiten...was würde man manchmal dafür geben sie zurückzudrehen... Aber jetzt nur nicht sentimental werden. Hier eine kleine Geschichte, um der Erinnerung wieder etwas auf die Sprünge zu helfen. ;)


Im Paris des Jahres 1910 setzt die ebenso betagte wie vermögende Madame Adelaide Bonfamille ihre geliebten Katzen Duchesse und deren Kinder Marie, Toulouse und Berlioz als Erben ein und enttäuscht mit diesem skurrilen Testament ihren Butler Edgar, der sich ebenfalls größere Chancen auf das wohl beträchtliche Erbe ausrechnete. Um diese Chancen zu wahren, lässt der Butler nun die begünstigte Katzenfamilie verschwinden, indem er sie weit entfernt von der Hauptstadt aussetzt.

Ja die kleinen Katzenkinder sind doch wirklich zuckersüß. Vor allem das Katzenmädchen Marie. 

Daher gibt es jetzt auch ein paar Marie Cookies. 

Ich kann gar nicht genug davon bekommen, die sind soooo süß! hehe








Bei dem Rezept der Cookies bin ich noch etwas am ausprobieren. Es ist zwar schon sehr lecker aber für mich noch nicht perfekt. Da der ausgestochene Teig beim hochheben ein minimal verzerrt und man ganz vorsichtig sein muss. 
Daher habe ich es hier noch nicht reingestellt. :)

Kommentare:

  1. Hi
    was für Süsse Förmchen!!

    Wo gibts diese denn???

    Bitte melden unter Janina.Dony@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie süß ist das denn! Würde mich auch interessieren, wo es diese Förmchen gibt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! :) Die gibt es im Ebay. Hier ist der Link dazu: http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p5197.m570.l1313.TR9.TRC2.A0.Xaristocat+cutter&_nkw=aristocat+cutter&_sacat=0&_from=R40

      Löschen