Freitag, 7. Juni 2013

Ein Hauch Exotik - Erdbeer-Mangorolle

Auch bei uns lässt sich die Sonne endlich mal wieder blicken. Und gerade zu dieser Jahreszeit möchte man, zumindest ich nicht, auf süßes verzichten. Es sollte aber nicht zu schwer im Magen liegen, sondern schön fruchtig, locker. Was gibt es da besseres als Erdbeeren und Mango? Eben...nichts. ;) 
In Kombination einfach lecker. Eine gewisse Süße und ein hauch frische sind genau das passende für schöne Sommertage und wenn dann noch ein schokoladiger Biskuitboden das ganze abrundet, warum nicht. 

Letzte Woche hatte ich ein Rezept in der Zeitschrift "Bild der Frau" gefunden und musste es direkt ausprobieren. Ich kann euch sagen, es lohnt sich wirklich und ist auch schnell gemacht. Alles was ihr dafür benötigt ist folgendes:


Zutaten für den Biskuit:

* 3 Eier
* 125 g Zucker
* 1 Prise Salz
* 75 g Mehl
* 30 Speisestärke
* 25 g gemahlene Mandeln
* 1 1/2 Teelöffel Backpulver
* 20 g Kakao
* 50 ml Milch
* Zucker zum Bestäuben

Für die Füllung:

* 5 Blatt Gelatine
* 250 g Erdbeeren
* 125 g Mango
* 200 g Vollmilchjoghurt
* 75 g Zucker
* 3-4 EL Zitronensaft (ich habe eine Zitrone frisch gepresst)
* 125 g Schlagsahne
* Puderzucker zum Bestäuben




1. Backofen auf 220° C vorheizen. 

2. Eier, Zucker und Salz einige Minuten dickcremig und hell aufschlagen. Mehl, Stärke, Mandeln,
    Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. 

3. Biskuit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und für 8-10 Minuten backen. Biskuit auf
    ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte mit dem Tuch
    längs aufrollen und abkühlen lassen.

4. Für die Füllung Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Gelatine kalt einweichen. Mango
    abtropfen lassen und pürieren. Mit Joghurt und Zucker verrühren und mit Zitronensaft abschmecken.
    Gelatine ausdrücken und bei schwache Hitze auflösen. Etwas Creme in die Gelatine rühren, dann
    angerührte Gelatine in die übrige Mangocreme rühren. Erdbeerstückchen unterheben und kalt stellen, bis
    die Creme zu gelieren beginnt.

5. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Biskuit entrollen. Creme daraufstreichen, wieder
    aufrollen und ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. 
6. Biskuit mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch verzieren. 





Da ich ja schon vorgearbeitet hatte, habe ich meine Blüten zum verzieren genommen. :)
 yammmmiii :)

...und so schaut sie dann von innen aus. :)




Jetzt aber noch was anderes... :) Stephanie von "Meine Küchenschlacht" hat mal wieder eine tolle Aktion auf ihren Blog. "Summer Feeling", das sagt doch schon alles, oder? Wer mag den Sommer schon nicht? Und wenn es dann auch noch viele kleine unterschiedliche Leckereien gibt um so besser. Aber was rede ich. Schaut einfach mal auf ihren Blog vorbei und um welche tolle Aktion es sich handelt. Es lohnt sich. :)




Kommentare:

  1. Also die sieht ja wirklich himmlisch aus! Und weckt Urlaubsgefühle! Ach jaaa, jetzt an der Strandbar mit einer breiiiiten Scheibe Erdbeer-Mango-Rolle und einem leckeren Cocktail...
    Ganz liebe Grüße,
    Filiz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeeee schön! Ohhhh jaa, das wäre wunderbar. Da wäre ich doch glatt dabei. :)

      Ganz liebe Grüße zurück. :)
      Nadine

      Löschen