Montag, 20. Mai 2013

Zuckerblumen aus Royal Icing

Über die Cake Cologne hatte ich euch ja schon berichtet. Und über den Workshop bei Karin. Unter anderen hatte sie dort auch gezeigt, wie man Zuckerrosen aus Royal Icing spritzt. Das sah sooo einfach aus, dass ich sofort die Spritztülle haben musste. Aber ich habe sie nirgendwo bekommen. :( Bis ich dann mal wieder eine Bestellung bei Tortendeko auf gab. Ich sag euch, auf den Shop ist immer verlass. Es ist selten etwas ausverkauft und die Artikel die ich haben möchte, habe ich bis jetzt auch immer dort bekommen. Schwup di wupp, wurde dann gleich die Tülle bestellt und geübt und geübt.

Wenn ihr es auch probieren möchtet, das Royal Icing muss eine sehr feste Konsistenz haben. Ich habe schon zwischenzeitlich gedacht, dass es zu fest sei, aber es hat super funktioniert. 

Ich weiss nicht, wie viele Blüten ich gemacht habe, aber es waren viele und meine Hand tat danach echt weh. hehehehe Aber es lohnt sich und so ist mein Vorrat auch erst mal gesichert. :D



Und das ist mein Ergebnis. 




Wilton Tülle 225
zu bekommen hier

Kommentare:

  1. WOW...sieht das toll aus! Da freu ich mich schon auf die Sachen, die damit dekoriert werden. Wie lange kann man eigentlich solche Blümchen aufbewahren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Da sie wirklich sehr hart werden halten sie ewig. Ist dann aber auch wirklich nur noch zur Dekoration geeignet, da sie zum essen zu hart sind. :)

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen