Donnerstag, 23. Mai 2013

Schöne Blüten in Sekunden - Petunia Cutter & Mould

Ich konnte es mal wieder nicht lassen und habe mir vor ein paar Wochen wieder etwas bestellt. Da ich Momentan noch nicht die Lust und Zeit habe aufwendige Blüten zu erstellen habe ich mir die Petunia Cutter bestellt. Wie sollte es auch anders sein, gab es diese auch bei Tortendeko hier
Dekoriert hatte ich damit eine Torte für eine Arbeitskollegin. Habt ihr sicher schon auf meiner Facebook-Seite gesehen. Ansonsten gibt es hier gleich noch mal ein Bild. ;)

Sie sind wirklich simple anzuwenden und die Blumen werden sooo schön. Die Mould ein wenig mit Puderzucker einpudern. Fondant in der gewünschten Farbe dünn ausrollen, mit dem Ausstecher eine Blüte ausstechen auf die Mould legen und zusammendrücken - fertig. Wer mag kann die Blume natürlich noch mit Puderfarbe bemalen.

Ich hatte es erst mit normalen Fondant probiert, aber das hat nicht so gut funktioniert und die Blume bekommt in der Mitte ein unschönes Löchlein. Am besten ist, wenn ihr Modellierfondant oder Blütenpaste verwendet. Diese lassen sich auch dünner ausrollen, sind stabiler und lassen sich für die Moulds auch besser verarbeiten. :)



Und hier ist der Petunia Cutter & Mould 



Und hier ist der dekorierte Kuchen...das Foto ist leider nicht so schön geworden, da ich es mit meinem Handy fotografiert habe...


Kommentare:

  1. guten morgen sonnenschein ;-)

    sieht sehr hübsch aus!hab auch grad hibiskusblüten gemacht für meine geplante hawaiitorte die hoffentlich was wird...;)
    liebe grüße karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli Halloooo Süsse!

      Danke schön. :-*
      Ohhhhh wie schön, muss du mir unbedingt zeigen!

      Ganz liebe Grüße, :-*

      Löschen