Samstag, 13. April 2013

Diner En Blanc

Am 22.06.2013 geht es los. Das Diner En Blanc oder auf deutsch Weißes Dinner, findet wieder in Düsseldorf statt. Ich persönlich habe bis jetzt noch nie an dieser Veranstaltung teilgenommen. Doch, wenn das Wetter mitspielt werden wir mit ein paar Leuten das Event auf jeden Fall in Anspruch nehmen. 
Das Diner En Blanc ist ein riesen Picknick mit vielen unbekannten Teilnehmern. 
Tausende von Menschen sind in weiß gekleidet...nicht nur die Teilnehmer auch die Tische, Teller und Stühle, alles ist in weiß. Die Tische werden liebevoll gedeckt mit Kerzenständer und Blumen. Ich freu mich schon richtig auf die Veranstaltung und bin gespannt wie es wird. Das schöne ist, man weiß nicht wer neben einen sitzen wird, d.h. man kann neue Kontakte knüpfen, sich Austauschen und gemeinsam in einer großen Gruppe  von jung bis alt Spass haben.


Viele, die wie ich noch nie am Diner En Blanc teilgenommen haben, fragen sich sicher woher es seinen Ursprung hat oder ob es eine bestimmte Bedeutung hat.

Hier könnt ihr die Geschichte nachlesen:


Als Ursprung der Veranstaltung wird der Sommer 1988 genannt, als ein gewisser Francois Pasquier seine überfüllte private Gartenparty spontan in den nahegelegenen Bois de Boulogne verlegt haben soll.
In der Folge verabredete man sich jeden Juni zu einem gemeinsamen, polizeilich nicht angemeldeten Picknick an einem öffentlichen aber bis zuletzt geheim gehaltenen Ort in Paris. Verpflichtend für alle Teilnehmer ist vollständig weiße Kleidung von Kopf bis Fuß. Selbst mitgebrachte Tische und Stühle werden zu langen Tafeln zusammengestellt, alle Teilnehmer bringen ein dreigängiges kaltes Menu und Getränke mit. Als Schauplätze dienten unter anderem die Place de la Concorde, die Terrasse des Palais de Chaillot und der Innenhof des Louvre, zum 20. Jahrestag des Events die Alleen der Avenue des Champs-Élysées.
Das Diner Blanc galt lange als exklusives Oberschicht-Event ohne kommerzielle oder politische Hintergründe. Allerdings hat sich der Charakter der Veranstaltung mittlerweile verändert und zieht Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht an. So zeichnen sich gerade die Ableger in Deutschland dadurch aus, dass sie explizit jeden animieren, daran teilzunehmen. Die Anzahl der Teilnehmer geht mittlerweile in die Tausende. So versammelten sich im Juni 2012 an die 2000 Teilnehmer aus allen gesellschaftlichen Schichten in Berlin.

(Quelle: Wikipedia)



Wenn ihr hier klickt erfahrt ihr alles, was ihr für das Diner En Blanc mitbringen müsst und was euch erwartet. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen