Donnerstag, 21. Februar 2013

Buttercreme

Buttercreme ist schon fast gar nicht mehr wegzudenken, wenn es ums backen geht. Zumindest geht es mir so.  Besonders bei Cupcakes sind sie doch schon sehr hilfreich für die schön dekorierten Türmchen. Egal in welcher Form oder Farbe, es sieht einfach immer toll aus. Und das schöne ist, man kann sooo viel damit machen.


Buttercreme Rezepte gibt es viele...nach und nach werde ich euch die Rezepte vorstellen die ich verwende und ausprobiert haben.


Deutsche Buttercreme:


Hierfür benötigt ihr folgende Zutaten:

* 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (z.B. von Dr. Oetker)
* Zucker (4-6 EL) (für den Vanillepudding)
* Milch (500 ml) (für den Vanillepudding)

* 1 Päckchen Butter (250 g)


Zubereitung:

1. Als erstes bereitet ihr einen ganz normalen Pudding vor, so wie es auf dem Päckchen steht. Da stehen auch die genauen Angaben für Milch und Zucker drauf.

2. Ist der Pudding fertig wird dieser in eine Schüssel umgefüllt und mit Frischhaltefolie abgedeckt. Legt die Frischhaltefolie direkt auf den Pudding drauf, so bildet sich keine Pelle.

3. Den Pudding lasst ihr jetzt abkühlen - Raumtemperatur.

4. In der Zwischenzeit lasst ihr auch die Butter auf Raumtemperatur kommen, so dass die Butter und der Pudding ungefähr die gleiche Temperatur haben.

5. Haben beide die gleiche Temperatur, wird die Butter in einer Schüssel mit einem Mixer schaumig geschlagen. Nach und nach wird der Pudding Löffelweise dazu gegeben und weiter gemixt. Bis eine cremige Masse entsteht.


Die fertige Buttercreme könnt ihr nun mit Lebensmittelfarbe (Paste) einfärben oder so lassen wie sie ist. Sie eignet sich sehr gut für Cupcakes oder als Füllung im Kuchen. :)

Kommentare:

  1. hallo
    tollen BLog hast du :)
    Bei mir läuft gerade eine Kirschaktion, würde mich freuen, wenn du mitmachst..
    Lg Jasmin (jkochundback.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasmin!

      Danke schön. Lieb von dir.
      Ja klar, gerne. Schau ich mir direkt mal an. :D

      Löschen
  2. Hallo Nadine,

    diese Buttercreme eignet sich auch als Grundlage für Fondant oder? Suche nämlich noch eine Grundlage für Fondant, die normale Buttercreme ist mir da einfach zu süss,

    lieben Gruss Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vera!

      Also bei mir hat es damit funktioniert. Bevor du den Fondant auf die Buttercreme gibst, würde ich die Torte noch mal für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Creme etwas fester wird.

      lg nadine

      Löschen