Donnerstag, 31. Januar 2013

Rosen, Tulpen, Nelken alle drei verwelken, nur die eine nicht...und das ist meine Zuckerrose! :)

Letztes Wochenende war ein anstrengendes aber auch sehr schönes und lehrreiches Wochenende für mich.

Auf der Suche nach einem Kurs, in dem man Rosenblüten aus Blütenpaste herstellt bin ich auf den Blog von Tortentante gekommen. Ein wirklich sehr schöner Blog mit vielen hilfreichen und wertvollen Tipps. 

Und siehe da, jaaa sie gibt auch Kurse. Genau das, wonach ich gesucht habe. Aber was ich dann gesehen habe war nicht so schön. Viele Kurse waren schon ausgebucht. :( Aber dennoch habe ich ihr eine E-Mail geschickt und siehe da. Ich hatte auch mal Glück. :) Da in ihrem Kurs ein Teilnehmer abgesprungen war, konnte ich nachrücken. Juhuuuu...war ich erleichtert. 

Eigentlich sollte der Kurs in Kamen stattfinden, da es aber räumliche Probleme gab wurde der Kurs kurzerhand nach Unna verlegt. Aber sowas ist ja kein Hindernis. Oder!? :)

Monika, so heißt die liebe Person, die sich hinter den Namen Tortentante verbirgt hat jederzeit per Mail uns Kursteilnehmern bescheid gegeben wie der Stand der Dinge ist und welche Utensilien mitzubringen sind. 
Die Kommunikation lief also sehr gut.

Das schöne war, eine Person die ich durch meine Seite im Facebook My Sweet Bakery kennengelernt habe war auch dort. Die liebe Bine von Tortenwelt Viersen. Im Facebook haben wir uns dann vorgenommen, dass wir uns schon kurz vor den Kurs in Unna treffen. D.h. durch so einen Kurs kann man auch das Glück haben, dass man die Personen, deren Seite man regelmäßig besucht, auch mal kennen lernt.  

Außerdem können so Erfahrungen, Informationen ausgetauscht sowie Tipps und Tricks weitergegeben werden. 

Insgesamt waren wir 12 Kursteilnehmerinnen und alle super lieb. 

Der Kurs selber wurde stramm durchgezogen, was nicht heißen soll, dass es zwischendurch nicht lustig war. Trotz des zügigen und Konsequenten arbeiten hatten wir dennoch alle Spaß untereinander und Monika hatte ihre leckeren Mini-Gugelhupf gebacken. Hmmmm....waren die lecker. Einfach mal auf ihre Seite vorbeischauen. Da gibt es ein leckeres Rezept dazu. :)

Eine Kursteilnehmerin war so lieb, dass sie jeden von uns eine Kleinigkeit mitgebracht hatte. Hätte ich nicht gedacht. Echt sooo lieb. Dankee dir noch mal liebe Karin für den schönen Schmetterling-Ausstecher. :)

Und natürlich habe ich während des Kurses auch ein paar Fotos gemacht. Zwar nicht sehr viele, da ich nicht zu den schnellsten gehörte *lach* aber immerhin ein paar. :D


Dafür, dass ich noch nie eine Rose aus Blütenpaste hergestellt habe sieht es doch schon ganz gut aus, oder?



Sieht doch schon nach einer richtigen Rose aus... 


Damit die Rose noch echter aussieht dürfen die Blätter natürlich nicht fehlen. :)


Tadaaaa....und hier ist mein fertiges Rosengesteck 



Da sich jeder seine gewünschte Farbe aussuchen durfte gab es viele schöne und bunte Blumengestecke. :) 

Für alle die gerne einen Rosenkurs belegen möchten, vllt. etwas weiter weg wohnen. Keine Panik. Es waren zwei Personen aus Potsdam dabei, die sich natürlich ein Hotelzimmer genommen haben. :) Alles ganz in der Nähe des Kurses. 

Alles in allem kann ich den Kurs wirklich nur empfehlen. Es hat richtig Spaß gemacht, wir haben alle viel gelernt und Monika hat jedem sehr gut geholfen. Und ich denke, die Bilder sprechen doch für sich, dass sich der Kurs doch wirklich sehr gelohnt hat. 

Außerdem ist ja auch bald Valentinstag...na...ich denke ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl an eure Männer...und ihr habt ein richtig tolles Geschenk. :)

Kommentare:

  1. liebe nadine,

    das hast du aber schön geschrieben!!!
    eine schöne seite hast du!komm jetzt öfter mal vorbei.liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeee schön. :) Oh, das ist aber schön, würde mich freuen. glg

      Löschen