Donnerstag, 3. Januar 2013

Nichts ist für die Ewigkeit - DIY Teelichthalter aus Eis

Nun sind die Weihnachtstage vorbei. Der ganze Stress, Familienbesuche, die Bescherung, die leuchtenden Kinderaugen, wenn sie ihre Geschenke auspacken, das Familienessen...damit aber leider auch die Figur. ;) Naja, es hält sich zum Glück in Grenzen.

Das neue Jahr hat nun begonnen und somit wünsche ich euch allen ein "Frohes Neues Jahr" und ich hoffe ihr seid alle gut in das neue Jahr reingerutscht.

Aber eine Kleinigkeit habe ich noch. Und zwar hatte ich es schon auf meiner Facebook Seite gepostet. Ganz simple zu gestalten aber es hat einen wirklich tollen Effekt und ist schon anzuschauen.

Es geht um einen Teelichthalter aus Eis. 

Alles was ihr dafür braucht ist folgendes:


* 1 große Schüssel
* 1 kleine Schüssel
* Klebeband
* Wasser



In der großen Schüssel füllt ihr mit Wasser, ca. 3-4 cm. Diese wird dann in den Gefrierschrank gestellt, bis das Wasser in der Schüssel gefroren ist.

Jetzt stellt ihr die kleine Schüssel in die große Schüssel mit dem gefrorenen Wasser und fixiert diese mit Klebeband, so dass diese sich nicht mehr verschieben lässt.

Nun füllt ihr den Zwischenraum (zwischen der großen und kleinen Schüssel) Wasser und stellt diese wieder in das Gefrierfach bis das Wasser gefroren ist.

Die Schüsseln vom Klebeband befreien und vorsichtig von außen mit warmen Wasser begießen, damit ihr das gefrorene Wasser aus der Schüssel lösen könnt.

Jetzt nur noch ein Teelicht reinstellen und fertig ist euer Teelichthalter.


Wer mag, kann vor dem gefrieren auch Lebensmittelfarbe, Glitzer oder Blumen ins Wasser geben. Sieht sicher auch ganz toll aus.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen