Sonntag, 23. Dezember 2012

Maracuja Sunshine

Heute gibt es mal was leckeres zum trinken. :)

Viele kennen sicher das geliebte Spliteis. Hier handelt es sich um Vanilleeis eingehüllt in einer leckeren Orangen/ Passionsfrucht. Einfach unwiderstehlich lecker und erfrischend. Aber es wäre doch viel zu schade, wenn man es nur im Sommer genießen könnte. Oder was meint ihr?

Wie wäre es mit einem leckeren Likörchen bzw. Longdrink?

Nicht nur auf Geburtstage oder Feiern kommt es sehr gut an. Auch als kleines Präsent zu Weihnachten ist es doch ein echter Geschmack. 

Und wie ich festgestellt habe, nicht nur was für Frauen. :) Auch in der Männerwelt gibt es echte Schleckermäuler. ;)






Als "Weihnachtsmitbringsel" habe ich einfach eine Flasche schön weihnachtlich verziert.

Dazu einfach einen roten Filz zurechtschneiden. Einen Tannenbaum aufzeichnen, ausschneiden und mit doppelseitigem Klebeband ein Stück Packpapier dahinter befestigen und das ganze um die Flasche wickeln. Auch dieses wird mit doppelseitigem Klebeband befestigt. 

Als kleinen Eyecatcher, einfach einen von den DIY-Anhänger mit einem Kordelband an der Flasche hängen und fertig ist euer Likör zum verschenken.




Jetzt möchtet ihr sicher auch das Rezept dazu, oder?! 


Alles was ihr dazu benötigt sind:

* 300 ml Korn
* 1 l Maracuja Saft (Nektar, gibt es beim Kaufland)
* 150 g Zucker
* 1 Päckchen Vanillezucker
* 1 Becher Sahne (200 ml)


Den Zucker mit den Korn mischen. Solange, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Jetzt den Maracuja Saft dazu geben. Nochmal mischen und zum Schluss die Sahne dazugeben. Alles noch mal gut durchmischen und schön kühl stellen. 


Ich kann euch sagen, es ist wirklich seeehr lecker!

Kommentare:

  1. Wie lange hält sich das Likörchen denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage! Bei uns ist der immer schnell weg. :D Meistens noch am selben Tag. hehe :D Da Sahne drin ist, würde ich sagen, dass er nach drei Tagen aufgebraucht werden sollte.

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  2. ui wirklich? Das habe ich befürchtet :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du ihn denn schon ein paar Tage vorher zubereiten?

      Löschen