Freitag, 5. Oktober 2012

Choco Mint Cookies



Was habt ihr denn so schönes am Tag der deutschen Einheit gemacht?

Ich habe aus der "Lecker Bakery" die Choco Mint Cookies mal für euch ausprobiert.

Alles was ihr braucht sind:

125g weiche Butter
175g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei 200g Mehl
1 TL Backpulver
150g Zartbitterschokolade (ich habe Vollmilchschokolade genommen)
100g gekühlte Schoko-Minz-Täfelchen (z.B. After Eight)

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 175 Grad auf (Ober-/Unterhitze).

Die Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Ei unterrühren.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen.

Jetzt die Schokolade dazurühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel je ca. 12 Teighäufchen mit etwas Abstand auf die Belche setzen und leicht flachdrücken (Macht die Häufchen nicht all zu groß, die Cookies gehen weit auseinander).

Die Cookies nacheinander im heißen Ofen backen und abkühlen lassen.

Ich muss sagen, wer After Eight mag und sowieso auf Minze steht, muss diese Cookies unbedingt ausprobieren. Der Minzgeschmack ist genau richtig und nicht zu dominierend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen